Michaela Grubeck Portraitfoto

Das bin ich, das ist meine Vita – DO Schaust Her!

Lange Krankenstände und hohe Lohnnebenkosten bereiten Ihnen schlaflose Nächte? Sie sind nicht sicher, dass Sie einer Kontrolle des Arbeitsinspektorats ohne Strafe entgehen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Mehr Sicherheit durch Betreuung von der Spezialistin

Sorgen gehören der Vergangenheit an, gehen auch Sie den nächsten Schritt!
Der Arbeitsalltag stellt Sie mit Ihren Mitarbeitern vor Herausforderungen? Sie möchten sich endlich wieder auf strategische Themen in Ihrem Unternehmen konzentrieren? Dann habe ich die passende Lösung für Sie. Von A wie Arbeitszeitaufzeichnungen über D wie Dienstverträge bis hin zu S wie Sicherheitsunterweisungen erhalten Sie alles aus einer Hand, individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt. Und das in einem Paket mit der Lohnverrechnung Ihrer Mitarbeiter.


Bestellung, Ausbildung und gesetzlich Grundlage
Um in der Personalverrechnung selbständig tätig sein zu dürfen, gilt es, eine Fachprüfung mit mündlichem und schriftlichem Teil abzulegen. Anschließend erfolgt die Bestellung vonseiten der Bilanzbuchhaltungsbehörde. Pro Jahr muss eine fachliche Weiterbildung im Ausmaß von 15 Lerneinheiten absolviert werden. Selbständige PersonalverrechnerInnen müssen ihren Beruf eigenverantwortlich, gewissenhaft und sorgfältig ausüben, zudem sind sie zur Verschwiegenheit verpflichtet und davon befreit, in Straf-, Verwaltungs- und Zivilverfahren als Zeuge auftreten. Die gesetzliche Grundlage ist das Bilanzbuchhaltungsgesetz (BibuG).

Ausbildung, Vita, Diplome, ...

  • Statistiken erstellen
  • Lohn- und Gehaltsbestätigungen ausstellen
  • Förderungen beantragen
  • Arbeiterkammerfälle bearbeiten
  • Unterstützung bei der Beantragung von Beschäftigungsbewilligungen
  • Fördermodelle und Neugründungszuschüsse prüfen und beantragen
  • optimale
×